Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern
SUCHE:
KartesymbolKarten
>> HOME
REGIONAL-INFO
Woldegk:
Ort & Umgebung
Unterkunft
Essen & Trinken
Sehenswertes
Datenschutz
 
 
[79]
Wilhelmshof
Kapelle | evangelisch
Die Kapelle Wilhelmshof im Landkreis Uecker-Randow wurde 1910 erbaut und weist schlichte Jugendstilformen auf. Der Dachturm ist offen und hat eine vierseitig geschwungene Haube. Sehenswert ist die Sockelzone des Altars, in der Farben miteinander harmonieren und liturgisch auf das Abendmahlsthema vorbereiten.
Beschreibung Lage/Anschrift  
 
Außenansicht:
Die kleine, außerhalb des Ortes gelegene Kapelle wurde 1910 erbaut und weist schlichte Jugendstilformen auf. Der Treppenturm wurde in den Bau eingebunden, der äußerlich 2002/03 restauriert und 2004 renoviert wurde. Im Chor befinden sich kleine Rechteckfenster, an beiden Längsseiten in flacher Wandvorlage mit Rundbogengiebel mit jeweils sechs Rechteckfenstern.
 
Innenansicht:
Im Schiff der Kapelle hat eine bemalte Holztonnenwölbung. Die Nische des Altars wird von einer massiven Tonne mit Kassettenmalerei überspannt. Sie hat ein rundes Oberlicht und Bleiverglasung mit vegetabilen bzw. ornamentalen Motiven. Sehenswert ist die Sockelzone, in der die drei Farben rot (Nacht), violett (Buße) und blau (Himmel) miteinander harmonieren und liturgisch auf das Abendmahlsthema vorbereiten.

Die bauzeitliche Holzausstattung ist recht einheitlich. Dazu zählen der Altaraufsatz, die Kanzel, Westempore und das Gestühl, dessen Wangen mit Jugendstilornamenten bemalt sind.
 
Glocke:

Anzahl: 1   Herstellungsjahr: 1913
Hersteller: Carl Voß, Stettin

Der Dachturm ist offen und hat eine vierseitig geschwungene Haube.