Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern
SUCHE:
KartesymbolKarten
>> HOME
REGIONAL-INFO
Ueckermünde:
Ort & Umgebung
Unterkunft
Essen & Trinken
Sehenswertes
Datenschutz
 
 
[74]
Polzow
Kirche | evangelisch
Die aus behauenen Feldsteinen im 16. Jahrhundert erbaute Kirche von Polzow im Landkreis Uecker-Randow hat einen verbretterten Dachturm, der vermutlich aus dem 18. Jahrhundert stammt. Die Flachdecke im Innenraum zeigt biblische Szenen und Rankenornamente. Die Bemalung stammt vermutlich, wie das Abendmahl an der Ostwand, von Erich Kistenmacher aus Berlin aus dem Jahr 1915. Die Kirche wurde nach der Renovierung 2004 wieder eingeweiht.
Beschreibung Galerie Lage/Anschrift  
 
Außenansicht:
Die aus dem 16. Jahrhundert stammende und aus behauenen Feldsteinen erbaute Kirche hat einen verbretterten Dachturm, der vermutlich aus dem 18. Jahrhundert stammt. An der Ostseite der Kirche befindet sich eine kleine Leichenhalle. Die Fenster und das Portal an der Westseite wurden im 19. Jahrhundert neugotisch verändert. Der Giebel im Osten hat zwei kleine Spitzbogenfenster.
 
Innenansicht:
Die Flachdecke im Innenraum zeigt biblische Szenen und Rankenornamente. Die Bemalung stammt vermutlich, wie das Abendmahl an der Ostwand, von Erich Kistenmacher aus Berlin aus dem Jahr 1915. Die Kirche wurde nach der Renovierung 2004 wieder eingeweiht.

Die Kanzel mit Rückwand und Schalldeckel stammt aus dem 17. Jahrhundert und hat im Korb Blendfelder zwischen Säulen.
 
Glocke:

Anzahl: 1   Herstellungsjahr: 1704
Hersteller: Johann Jakob Schulz, Berlin

 
Friedhof:
Der Friedhof ist um die Kirche platziert, der Kirchhof wird von einer Feldsteinmauer begrenzt.