Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern
SUCHE:
KartesymbolKarten
>> HOME
REGIONAL-INFO
Demmin:
Ort & Umgebung
Unterkunft
Essen & Trinken
Sehenswertes
Datenschutz
 
 
[61]
Klempenow
Kirche | evangelisch
Die Burgkapelle Klempenow im Landkreis Ostvorpommern steht neben den Resten der Burg. Sie ist ein schlichter, aber durchaus ansehenswerter Fachwerkbau, der um 1690 erbaut sein sollte. Der Innenraum hat einen um 1700 erbauten Altar, der 1788 mit der Kanzel zusammengefügt wurde. Die Westempore sowie das Patronats- und Gemeindegestühl sind wohl bauzeitlich entstanden.
Beschreibung Galerie Lage/Anschrift  
 
Außenansicht:
Gleich neben der Burgruine Klempenow steht die Burgkapelle. Sie ist ein schlichter, aber durchaus ansehenswerter Fachwerkbau, der um 1690 erbaut sein sollte. Im Laufe der Jahre wurde die Kirche mehrfach erneuert, so z.B. ca. 1825 die südliche Portalvorhalle. In den Jahren 1997 bis 2000 wurde sie nach Sperrung gesichert und einer umfassenden Restaurierung unterzogen.
 
Innenansicht:
Der flachgedeckte Innenraum hat einen um 1700 erbauten Altar, der 1788 mit der Kanzel zusammengefügt wurde. Der Kanzelaltar weist korinthische Säulen und Wangen mit reicher Schnitzerei, Akanthus, Blumen und Voluten auf. Die Westempore sowie das Patronats- und Gemeindegestühl sind wohl bauzeitlich entstanden.

 
Glocke:

Anzahl: 1   Herstellungsjahr: 1610

Die Kirche hat einen verbretterten Dachturm mit Pyramidendach