Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern
SUCHE:
KartesymbolKarten
>> HOME
REGIONAL-INFO
Greifswald:
Ort & Umgebung
Unterkunft
Essen & Trinken
Sehenswertes
Datenschutz
 
 
[40]
Jarmshagen
Kapelle | evangelisch
Die Kapelle Jarmshagen im Landkreis Ostvorpommern ist um 1800 aus Ziegelfachwerk an Stelle eines älteren Vorgängerbaus errichtet worden. Sie hat an der Ostseite ein abgewalmtes Satteldach, einen westlichen Giebelreiter und an den Längsseiten hoch angeordnete gekuppelte Fenster. Bei der Erneuerung des Gestühls im Jahr 1999 wurden die Gestühlswangen aus dem 17. Jahrhundert wiederverwendet.
Beschreibung Galerie Lage/Anschrift  
 
Außenansicht:
Die rechteckige Kapelle aus Ziegelfachwerk ist um 1800 an Stelle eines älteren Vorgängerbaus errichtet worden. Das Bauwerk hat an der Ostseite ein abgewalmtes Satteldach, einen westlichen Giebelreiter und an den Längsseiten hoch angeordnete gekuppelte Fenster. Die Wetterfahne stammt aus dem Jahr 1800.
 
Innenansicht:
Der Innenraum der Kapelle hat eine neue, flache Holzdecke. Die Altarschranke von 1644 ist mit ausgesägten Balustern versehen. Bei der Erneuerung des Gestühls im Jahr 1999 wurden die Gestühlswangen aus dem 17. Jahrhundert wiederverwendet. Das Lesepult stammt aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Ebenfalls in der Kirche zu besichtigen sind ein Tafelbild mit Abendmahl und Kreuzigung aus der Zeit um 1650 sowie zwei Gemälde mit Evangelisten aus dem 17. Jahrhundert.
 
Glocke:

Anzahl: 1   Herstellungsjahr: 1689

Die Glocke wurde 1983 neu gegossen.
 
Friedhof:
Der Friedhof ist um die Kirche angelegt. Dort befinden sich auch einige Grabwangen aus dem 18./19. Jahrhundert.