Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern
SUCHE:
KartesymbolKarten
>> HOME
REGIONAL-INFO
Greifswald:
Ort & Umgebung
Unterkunft
Essen & Trinken
Sehenswertes
Datenschutz
 
 
[27]
Rolofshagen
Kirchenruine | evangelisch
Die Kirche Rolofshagen im Landkreis Nordvorpommern ist seit 1987 Ruine und war einst ein um 1300 errichteter Feldsteinbau wurde. Erhalten sind heute noch die Außenmauern und die wiederhergestellte Sakristei. Die Ausstattung der Kirche ist in einigen Teilen in der Kirche Quitzin untergebracht.
Beschreibung Galerie Lage/Anschrift  
 
Außenansicht:
Die Kirche ist seit 1987 Ruine. Sie war Feldsteinsaal von zwei Jochen und einer Nordsakristei, der um 1300 erbaut wurde. Erhalten sind heute noch die Außenmauern und die wiederhergestellte Sakristei. Die Giebel waren reich gegliedert. Noch recht gut erhalten sind die Spitzbogenfenster. Im Chor befand sich eine Sakramentsnische mit mittelalterlicher Holztür.
 
Innenansicht:
Die Ausstattung der Kirche ist in einigen Teilen in der Kirche Quitzin untergebracht.

 
Friedhof:
Historische Grabplatten aus dem 17. bis 19. Jahrhundert