Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern
SUCHE:
KartesymbolKarten
>> HOME
REGIONAL-INFO
Neubrandenburg:
Ort & Umgebung
Unterkunft
Essen & Trinken
Sehenswertes
Teterow:
Ort & Umgebung
Unterkunft
Essen & Trinken
Sehenswertes
Neustrelitz:
Ort & Umgebung
Unterkunft
Essen & Trinken
Sehenswertes
Datenschutz
 
 
[253]
Groß Vielen
Kirche | evangelisch
Die Fachwerkkirche in Groß Vielen im Landkreis Müritz wurde 1774 erbaut. Sie hat einen hübschen Anbau sowie einen quadratischen, schindelgedeckten Turmaufsatz mit Wetterfahne. Im Kircheninneren ist die Decke vollständig bemalt. An jeder Bank befindet sich ein Blumenmotiv. Die schlichte Einrichtung ist bauzeitlicher Herkunft.
Beschreibung Galerie Lage/Anschrift  
 
Außenansicht:
Die Kirche ist eine hübsche Fachwerkkirche, die 1774 erbaut wurde und über zwei Fachwerkanbauten sowie einen Schluss aus dem Achteck und rechteckige, quadratisch bleiverglaste Fenster mit leicht rundbogigem Abschluss verfügt. Neben der Kirche steht ein kleiner, zum Teil verputzter und etwas verkommener Fachwerkbau, der unter Umständen als eine Art Leichenhalle diente oder noch dient.
 
Innenansicht:
Im Kircheninneren ist die flache Holzdecke vollständig bemalt. Die schlichte Einrichtung ist bauzeitlicher Herkunft. An jeder Bank befindet sich ein Blumenmotiv, das man in der ganzen Kirche einschließlich Empore und Gestühl findet. Altar und Kanzel sind zu einem Körper vereinigt. Ein sechsseitiger Taufständer aus weißem Marmor ist aus dem Jahr 1866. Er wurde von F. Burchard gestiftet.

 
Glocke:

Anzahl: 1   Herstellungsjahr: 1765

Die Glocke weist die Aufschrift "CDVK" auf. Der Fachwerkaufsatz des Turmes hat verbretterte Schallöffnungen, eine gewölbte schindelgedeckte Haube und eine etwas glockenförmige Spitze samt Wetterfahne.
 
Friedhof:
Den Kirchhof umgibt eine Backsteinmauer auf einem Feldsteinsockel.