Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern
SUCHE:
KartesymbolKarten
>> HOME
REGIONAL-INFO
Waren:
Ort & Umgebung
Unterkunft
Essen & Trinken
Sehenswertes
Reuterstadt Stavenhagen:
Ort & Umgebung
Unterkunft
Essen & Trinken
Sehenswertes
Teterow:
Ort & Umgebung
Unterkunft
Essen & Trinken
Sehenswertes
Datenschutz
 
 
[241]
Möllenhagen
Kirche | evangelisch
Die Kirche in Möllenhagen im Landkreis Müritz wurde 1672 erbaut und ist ein flacher Backsteinbau mit spitzbogigen Fenstern. Sie hat eine Anzahl flacher, gestufter Stützpfeiler. Mit der Restaurierung der Kirche wurde 1991 begonnen.
Beschreibung Galerie Lage/Anschrift  
 
Außenansicht:
Die Kirche wurde 1672 erbaut und ist ein flacher Backsteinbau mit spitzbogigen Fenstern. An allen Seiten hat die Kirche flache, gestufte Stützpfeiler. Im Fachwerkgiebel sind zwei kleine rechteckige Fenster. Mit der Restaurierung der Kirche wurde 1991 begonnen. Der Eingangsbereich ist aus dem Mauerwerk leicht hervorgehoben. Über der Eingangstür ist ein Backsteinkreuz reliefartig abgesetzt. Ein Portal an der rückwärtigen Längsseite ist zugemauert. In unmittelbarer Nähe steht eine Trauerhalle moderner Bauart.
 
Innenansicht:
Der Innenraum plafondartig gewölbt, die Ausstattung schlicht und ohne Besonderheiten. Altar und Kanzel sind zu einem Körper vereinigt. Die Bemalung der Decke wurde 2002 gereinigt.

 
Orgel:
Die Orgel wurd 1993 eingebaut.
 
Glocken:

Anzahl: 2   Herstellungsjahr: 1825
Hersteller: J. Schultz, Rostock

Eine Glocke hängt im kleinen Dachreiter, die andere von 1996 im freistehenden Glockenstuhl neben der Kirche.
 
Friedhof:
Der Friedhof ist um die Kirche herum angelegt.