Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern
SUCHE:
KartesymbolKarten
>> HOME
REGIONAL-INFO
Röbel:
Ort & Umgebung
Unterkunft
Essen & Trinken
Sehenswertes
Malchow:
Ort & Umgebung
Unterkunft
Essen & Trinken
Sehenswertes
Teterow:
Ort & Umgebung
Unterkunft
Essen & Trinken
Sehenswertes
Datenschutz
 
 
[230]
Waren
Evangelische Freikirche | evangelisch
Die Evangelische Freikirche Waren an der Müritz befindet sich in einer Villa in der Goethestraße. Die Baptistengemeinde wurde bereits 1948 durch die sowjetische Militäradministratur genehmigt. Grundstück und Haus gingen später auf die Gemeinde über. Bei den Baptisten werden die Kleinkinder nicht getauft sondern gesegnet. Frühestens mit 7 Jahren wird die Taufe als eigenes Bekenntnis zu Jesus Christus durchgeführt.
Beschreibung Lage/Anschrift  
 
Außenansicht:
Die Evangelische Freikirche Waren an der Müritz befindet sich in einer Villa in der Goethestraße 32. Die Baptistengemeinde wurde bereits 1948 durch die sowjetische Militäradministratur genehmigt. Dies war die Gründungsurkunde für die Baptistengemeinde in Waren. Dazu wurde in der Goethe-Straße ein kleines Zimmer der Familie Bockhorn genutzt, die diesem Glaube angehörte. Nach dem Tode der Familie Bockhorn bestimmte das Testament, dass die evangelisch freikirchlichen Gemeinde das Grundstück und das Haus erhielt. Das wurde mit dem Hinweis auf die KSZE-Schlussakte von Helsinki auch gegen die ursprüngliche Weigerung der DDR-Behörden durchgesetzt.
 
Innenansicht:
Baptisten, auch evangelisch freikirchlich genannt, ist die Taufe aus eigenen Willen, von größter Wichtigkeit. Sie sagen, Jesus hat die Taufe auch erst als Erwachsener freiwillig erhalten. Kleinkinder werden nicht getauft sondern gesegnet nicht wie es die anderen Christen tunen. Frühsten mit 7 Jahren wird die Taufe als eigenes Bekenntnis zu Jesus Christus mit vollständigen untertauchen durchgeführt. Sie gehören zur evangelischen Kirche Deutschlands.