Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern
SUCHE:
KartesymbolKarten
>> HOME
REGIONAL-INFO
Röbel:
Ort & Umgebung
Unterkunft
Essen & Trinken
Sehenswertes
Plau am See:
Ort & Umgebung
Unterkunft
Essen & Trinken
Sehenswertes
Malchow:
Ort & Umgebung
Unterkunft
Essen & Trinken
Sehenswertes
Datenschutz
 
 
[183]
Zielow
Kirche | evangelisch
Die Kirche Zielow im Landkreis Müritz ist ein 1834 neu erbauter Fachwerkbau, dessen Ursprünge auf das späte 13. Jahrhundert zurückgehen. Vom ehemaligen Altaraufsatz ist nur noch das Ölgemälde mit dem gekreuzigten Heiland aus dem 18. Jahrhundert vorhanden. Die polygonale Kanzel ist mit reicher Bemalung versehen.
Beschreibung Galerie Lage/Anschrift  
 
Außenansicht:
Die Kirche Zielow wurde im Jahr 1834 neu erbaut, geht aber ursprünglich auf die Zeit zwischen 1290 und 1310 zurück. Der ansehnliche Fachwerkbau hat rechteckige, stehende Holzfenster, durch Sprossen in 8 Teile geteilt.
 
Innenansicht:
Im Inneren hat die Kirche eine Holzbalkendecke und eine nur leicht erhöhte Empore aus einfachem Holz. Die schlichte Ausstattung der Kirche entstand nach 1850, von der nicht mehr alle Bestandteile erhalten sind. Vom Altaraufsatz ist nur noch das Ölgemälde mit dem gekreuzigten Heiland aus dem 18. Jahrhundert vorhanden. Davor steht eine Art Tischaltar neuerer Herkunft. Ebenso neuzeitlich ist das Gestühl. Die polygonale Kanzel ist mit reicher Bemalung versehen.

 
Glocke:

Anzahl: 1   Herstellungsjahr: 1866
Hersteller: Carl Illies, Waren

Auch der am Westende aufgesetzte Turm ist in Fachwerk gehalten und hat holzverkleidete Schallöffnungen und einen pyramidalen, dachschindelgedeckten Helm samt Wetterfahne. Die Kirche hatte ursprünglich wohl zwei Glocken. Eine Glocke von 1581 wurde 1866 von Carl Illis, Waren umgegossen.