Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern
SUCHE:
KartesymbolKarten
>> HOME
REGIONAL-INFO
Ueckermünde:
Ort & Umgebung
Unterkunft
Essen & Trinken
Sehenswertes
Wolgast:
Ort & Umgebung
Unterkunft
Essen & Trinken
Sehenswertes
Datenschutz
 
 
[160]
Usedom
Kirche St. Marien | evangelisch
Die Kirche St. Marien in Usedom auf der gleichnamigen Insel ist ein dreischiffiger Backsteinbau, der aus dem letzten Viertel des 15. Jahrhunderts stammt. Vom Umbau Ende des 19. Jahrhunderts sind noch die Altargestaltung, das Gestühl und die Empore erhalten. Die Altarschranke von 1743 trägt das Stifterwappen von Leutnant von Massow und seiner Frau. Die Glasmalerei im Chor stammt aus dem Königlichen Institut für Glasmalerei in Berlin und zeigt u.a. die Auferstehung Christi.
Beschreibung Galerie Lage/Anschrift  
 

Hinweis: Mit einem Klick auf die Karte erscheint eine Liste aller hier verzeichneten Kirchen.
 
Anschrift:
17406 Usedom

Zuständige Verwaltung:
Pfarramt Usedom
Markt 20
17406 Usedom

Bemerkung zur Lage:
zentral

Sehenswürdigkeiten:
Ehemalige Präpositur, Fachwerkgebäude von 1777 bis 1779. Slawische Burgsiedlung auf dem Burgwall, späterer Schlossberg. Anklamer Torturm aus dem Jahr 1310. Rathaus aus dem Ende des 18. Jahrhunderts.