Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern
SUCHE:
KartesymbolKarten
>> HOME >> Kirchen in der näheren Umgebung
Datenschutz
 
 
Suchergebnis
Ergebnisse 11 - 18 von 18
[145]
Stolpe
Wartislaw-Gedächtniskirche | evangelisch
Die Kirche Stolpe im Landkreis Ostvorpommern wurde nach Plänen Theodor Prüfers 1891 bis 1893 wurde aus Backstein zum Gedenken an den ersten christlichen Pommernherzogs Wartislaw errichtet, der wegen seines Glaubens 1163 in Stolpe ermordet wurde. Im Chor der Kirche sind Reste von schablonierter Wandmalerei aus der Bauzeit zu entdecken. Die Holzausstattung aus Kanzel, Gestühl und Empore sind bauzeitlicher Herkunft.  
mehr Informationen  
[146]
Grüttow
Kirche in Grüttow | evangelisch
Die Kirche Grüttow im Landkreis Ostvorpommern wurde 1182 in neugotischen Formen aus Feldstein unter Verwendung von Architekturelementen aus Backstein errichtet. Die ornamental bemalte Holzausstattung aus Altar, Kanzel, Taufe sowie Pastoren-, Patronats- und Gemeindegestühl mit durchbrochenem Maßwerk stammt einheitlich aus der Bauzeit der Kirche.  
mehr Informationen  
[147]
Medow
Kirche in Medow | evangelisch
Die Kirche Medow im Landkreis Ostvorpommern ist ein verputzter Backsteinbau aus dem 15. Jahrhundert und soll angeblich auf den Mauern einer spätmittelalterlichen Taufkapelle erbaut worden sein. Ihr heutiges Bild ist durch die Überformung von 1900 geprägt. Unter der Empore wurde der Raum abgetrennt und als Ehrenhalle für die Gefallenen der Kriege im 19. und 20. Jahrhundert gestaltet. Ansehenswert sind acht Votivscheiben mit Darstellungen biblischer Szenen.  
mehr Informationen  
[148]
Tramstow
Kirche in Tramstow | evangelisch
Die Kirche Tramstow im Landkreis Ostvorpommern wurde im 15. Jahrhundert aus Mischmauerwerk errichtet. Die ursprünglich spitzbogigen Fenster wurden später barock verändert. In einer Nische der Kirche ist in Wandmalerei ein lebensgroßer heiliger Christophorus aus dem 15. Jahrhundert zu besichtigen. Der moderne Altaraufsatz hat drei Schnitzfiguren aus dem zu Ende gehenden 15. Jahrhundert.  
mehr Informationen  
[54]
Iven
Kirche in Iven | evangelisch
Nach der Zerstörung der mittelalterlichen Kirche Iven im Landkreis Ostvorpommern im 15. Jahrhundert wurde sie im 17. Jahrhundert aus Feldsteinen auf den Fundamenten und Mauerresten im 17. Jahrhundert wieder aufgebaut. Die Priesterpforte hat einen hölzernen Bogen im Mauerwerk. In der Bekrönung befindet sich das Kruzifix und zu beiden Seiten des Altars geschlossenes Gestühl.  
mehr Informationen  
[59]
Dennin
Kirche in Dennin | evangelisch
Der kleine Kirche Dennin im Landkreis Ostvorpommern wurde im 15. Jahrhundert aus Backstein errichtet. Der Turm mit hohem Spitzhelm wurde erst im 18. Jahrhundert angefügt und der Bau überformt und verputzt. Aus dem 18. Jahrhundert stammt der Kanzelaltar mit Säulen und Pilastern, Rokoko-Ornamenten sowie Wangen mit Akanthusschnitzerei und Voluten.  
mehr Informationen  
[55]
Spantekow
Kirche in Spantekow | evangelisch
Die Kirche Spantekow im Landkreis Ostvorpommern ist ein verputzter Saalbau aus dem 15. Jahrhundert. Mit dem Anbau des Turmes im Jahr 1734 wurden auch die Schiffsfenster verändert. Der barocke Altaraufsatz aus dem 17. Jahrhundert zeigt eine geschnitzte Kreuzigungsgruppe zwischen Weinsäulen sowie freiplastische Schnitzfiguren des Auferstandenen und von Engeln.  
mehr Informationen  
[143]
Lüssow
Kirche in Lüssow | evangelisch
Die Kirche Lüssow im Landkreis Ostvorpommern ist ein Backsteinbau aus dem 15. Jahrhundert, der nach seiner Zerstörung 1665 wieder aufgebaut wurde. Der neugotische Gruftanbau dient seit 1961 als Winterkirche. Am Turmportal prangen links und rechts Wappen der Patronatsfamilie von Wolffradt. In der Bekrönung des Altars wird das Gemälde der Himmelfahrt Christi gezeigt. Markante Details sind auch der Fußboden mit Metlacher Kacheln und die Fensterverglasung von 1878.  
mehr Informationen  
 
Ergebnisseite: <<   1 | Seite 2