Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern
SUCHE:
KartesymbolKarten
>> HOME >> Kirchen in der näheren Umgebung
Datenschutz
 
 
Suchergebnis
Ergebnisse 11 - 17 von 17
[152]
Liepen
Kirche in Liepen | evangelisch
Mit dem Bau der Kirche Liepen im Landkreis Ostvorpommern wurde in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts begonnen. Das Portal der Sakristei und die Chorfenster sind reich profiliert. Der Turm mit Backsteinobergeschossen in neugotischen Formen wurde 1885 bis 1887 gebaut und damit der 1884 abgebrannte Fachwerkturm ersetzt. Das Altarretabel stellt im Schrein einen Bischof zwischen Maria und der Heiligen Barbara dar.  
mehr Informationen  
[145]
Stolpe
Wartislaw-Gedächtniskirche | evangelisch
Die Kirche Stolpe im Landkreis Ostvorpommern wurde nach Plänen Theodor Prüfers 1891 bis 1893 wurde aus Backstein zum Gedenken an den ersten christlichen Pommernherzogs Wartislaw errichtet, der wegen seines Glaubens 1163 in Stolpe ermordet wurde. Im Chor der Kirche sind Reste von schablonierter Wandmalerei aus der Bauzeit zu entdecken. Die Holzausstattung aus Kanzel, Gestühl und Empore sind bauzeitlicher Herkunft.  
mehr Informationen  
[112]
Groß Kiesow
Kirche St. Laurentius | evangelisch
Die Kirche Groß Kiesow im Landkreis Ostvorpommern wurde vermutlich Ende des 13. Jahrhunderts aus Backstein erbaut und hat einen älteren Feldsteinchor. 1935 wurden in den Bogenlaibungen des Schiffs florale Ornamente freigelegt und teils verändert. Der Altartisch sowie das Denkmal für die Opfer beider Weltkriege wurden 1988, die Taufstele 1997 angefertigt.  
mehr Informationen  
[139]
Ranzin
Kirche in Ranzin | evangelisch
Die Kirche Ranzin im Landkreis Ostvorpommern wurde um 1300 aus Feldsteinen erbaut. Der verputzte Turmunterbau aus Feldstein stammt aus dem 15. Jahrhundert. In drei Nischen wurde 1966/67 mittelalterliche Wandmalerei vom Anfand des 14. Jahrhunderts freigelegt. Altar und Kanzel sind modern gestaltet. Die Glasmalerei im Chor zeigt u.a. Christus vor Pilatus und Christus als guter Hirte.  
mehr Informationen  
[120]
Züssow
Zwölfapostelkirche | evangelisch
Die Kirche Züssow im Landkreis Ostvorpommern ist ein Feldsteinbau mit architektonischen Details in Backstein aus dem Ende des 14. Jahrhunderts. Der Turm wurde nach dem Siebenjährigen Krieg 1765 abgetragen. Eine Renovierung 1988 brachte neben dem vermauerten Nordportal mittelalterliche Wandmalerei ans Licht. Die Orgel stammt aus dem Jahr 1860, wurde von Barnim Grüneberg aus Stettin gebaut und 1944 von W. Sauer aus Frankfurt/Oder klanglich umgestaltet.  
mehr Informationen  
[111]
Behrenhoff
Kirche in Behrenhoff | evangelisch
Die Kirche Behrenhoff im Landkreis Ostvorpommern war ursprünglich eine Backsteinbasilika aus dem beginnenden 14. Jahrhundert. Sakristei und Seitenschiff wurden im 17. Jahrhundert. Der Chor verfügt über lübisch beeinflusste Wandmalerei aus dem Anfang des 14. Jahrhunderts. Die Glasmalerei aus den Jahren 1907 bis 1909 stammt von Gottfried Heinersdorff aus Berlin.  
mehr Informationen  
[143]
Lüssow
Kirche in Lüssow | evangelisch
Die Kirche Lüssow im Landkreis Ostvorpommern ist ein Backsteinbau aus dem 15. Jahrhundert, der nach seiner Zerstörung 1665 wieder aufgebaut wurde. Der neugotische Gruftanbau dient seit 1961 als Winterkirche. Am Turmportal prangen links und rechts Wappen der Patronatsfamilie von Wolffradt. In der Bekrönung des Altars wird das Gemälde der Himmelfahrt Christi gezeigt. Markante Details sind auch der Fußboden mit Metlacher Kacheln und die Fensterverglasung von 1878.  
mehr Informationen  
 
Ergebnisseite: <<   1 | Seite 2