Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern
SUCHE:
KartesymbolKarten
>> HOME >> Kirchen in der näheren Umgebung
Datenschutz
 
 
Suchergebnis
Ergebnisse 11 - 14 von 14
[150]
Gramzow
Kirche in Gramzow | evangelisch
Die Kirche Gramzow im Landkreis Ostvorpommern ist ein Backsteinbau aus der Mitte des 13. Jahrhunderts, der später umfassend verändert wurde. Die einheitliche Ausstattung aus Holz, bestehend aus Altar, Altarwand, Taufe, Gestühl und Empore sowie dem Orgelprospekt, stammt wohl aus dem Jahr 1862. In der Turmhalle befindet sich die Grabplatte für Ritter D. Budde (1591) mit einem Flachrelief des Verstorbenen.  
mehr Informationen  
[149]
Krien
Kirche in Krien | evangelisch
Die Kirche Krien im Landkreis Ostvorpommern ist ein heute verputzter Backsteinbau aus dem 14. Jahrhundert. Bei dem Südanbau handelt es sich um das ehemalige Kindelhaus. Im Kircheninneren sind noch Reste von Wandmalerei sowie einige Weihekreuze zu sehen. Eine Sitzmadonna mit Kind ist die so genannte Madonna von Krien, die seit dem Dreißigjährigen Krieg als verschollen galt und 1955 in der Sakristei wiedergefunden wurde.  
mehr Informationen  
[138]
Gützkow
Kirche St. Nikolai | evangelisch
Die Kirche Gützkow im Landkreis Ostvorpommern ist ein imposanter Feldsteinbau mit markanten Architekturgliedern in Backstein. Chor und Sakristei stammen aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Umgebaut wurde die Kirche u.a. im 15. Jahrhundert sowie in den Jahren 1729 und 1882/83 unter Leitung von Theodor Prüfer aus Berlin. Sehenswert ist die reiche Glasmalerei mit Motiven, die u.a. Luther und Otto I. von Bamberg zeigen.  
mehr Informationen  
[143]
Lüssow
Kirche in Lüssow | evangelisch
Die Kirche Lüssow im Landkreis Ostvorpommern ist ein Backsteinbau aus dem 15. Jahrhundert, der nach seiner Zerstörung 1665 wieder aufgebaut wurde. Der neugotische Gruftanbau dient seit 1961 als Winterkirche. Am Turmportal prangen links und rechts Wappen der Patronatsfamilie von Wolffradt. In der Bekrönung des Altars wird das Gemälde der Himmelfahrt Christi gezeigt. Markante Details sind auch der Fußboden mit Metlacher Kacheln und die Fensterverglasung von 1878.  
mehr Informationen  
 
Ergebnisseite: <<   1 | Seite 2