Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern
SUCHE:
KartesymbolKarten
>> HOME >> Kirchen in der näheren Umgebung
Datenschutz
 
 
Suchergebnis
Ergebnisse 1 - 10 von 12
[206]
Klink
Kapelle | evangelisch
Die Kapelle in Klink im Landkreis Müritz ist ein einfacher Backsteinbau, der in den Jahren 1736 bis 1742 ohne Turm errichtet wurde. Ein freistehender Glockenturm enthält eine Glocke von 1738. Der Chor ist atypisch nach Westen gerichtet, im Osten befindet sich die herrschaftliche Empore. Die Innenausstattung ist original erhalten und wurde in den 1970-er Jahren restauriert.  
mehr Informationen  
[220]
Alt Schönau
Kirche in Alt Schönau | evangelisch
Die Kirche von Alt Schönau im Landkreis Müritz wurde im 14. Jahrhundert aus Feldsteinen auf einem Hügel etwas außerhalb des Dorfes erbaut. Der Backsteingiebel weist eine Vielzahl von spitzbogigen Blenden sowie ein eingelassene Backsteinkreuz auf. Darunter befindet sich eine tief eingelassene Zweifenstergruppe mit mehrfach gestuftem Gewände. Die Kanzel stammt aus der Zeit um 1700.  
mehr Informationen  
[228]
Waren
Kirche St. Georgen | evangelisch
Die Kirche St. Georgen in Waren an der Müritz wurde etwa um 1225 aus Feldsteinen errichtet, etwa 1300 das Kirchenschiff in Backsteingotik gebaut und Ende des 1700 Jahrhunderts durch einen Brand stark in Mitleidenschaft gezogen. Nach Komplettrenovierung im neugotischen Stil wurde sie 1857 neu geweiht. Aus dieser Zeit stammen auch Altar, Kanzel, Emporen und Gestühl.  
mehr Informationen  
[229]
Waren
Kirche St. Marien | evangelisch
Die Kirche St. Marien zu Waren an der Müritz hat ihre Ursprünge in der Kapelle der Burg des Fürsten Nikolaus I. aus der Zeit vor 1225. Das Langhaus wurde 1333 angebaut. Nach dem Brand von 1637 wurde die Kirche vollständig vernichtet und war über 100 Jahre Ruine, bevor sie 1789 restauriert und 1792 wieder geweiht wurde. Sie ist ein Backsteinbau mit einem eingezogenen Chor aus Feldsteinquadern.  
mehr Informationen  
[230]
Waren
Evangelische Freikirche | evangelisch
Die Evangelische Freikirche Waren an der Müritz befindet sich in einer Villa in der Goethestraße. Die Baptistengemeinde wurde bereits 1948 durch die sowjetische Militäradministratur genehmigt. Grundstück und Haus gingen später auf die Gemeinde über. Bei den Baptisten werden die Kleinkinder nicht getauft sondern gesegnet. Frühestens mit 7 Jahren wird die Taufe als eigenes Bekenntnis zu Jesus Christus durchgeführt.  
mehr Informationen  
[231]
Waren
Kirche zum Heiligen Kreuz | katholisch
Die Römisch-Katholische Kirche in Waren an der Müritz wurde 1928/29 erbaut. Sie ist ein Backsteinbau mit breiten Stützpfeilern und einem markanten Frontbereich aus drei spitzbogigen Portalen, darüber liegenden spitzbogigen Fenstern und Blenden. Die Inneneinrichtung und die Fenster wurden Ende der 1950-er Jahre restauriert.  
mehr Informationen  
[232]
Waren
Sieben Tage Adventisten | evangelisch
Die Gemeinschaft der Siebentage-Adventisten in Waren an der Müritz hat ihren Sitz im flachen Anbau eines renovierten Hauses in der Bahnhofstraße. Die Organisation der Gemeinschaft sowie Gottesdienst und Gemeindeleben sind stark methodistisch geprägt.  
mehr Informationen  
[214]
Sommerstorf
Kirche in Sommerstorf | evangelisch
Die Kirche Sommerstorf im Landkreis Müritz ist ein schmucker Backsteinbau aus der Zeit um 1300 mit neuem Dach auf Langhaus und Turm. Im Giebel der Eingangshalle befinden sich drei spitzbogige Backsteinblenden. Der Kanzelaltar und der Opferstock stammen aus dem 18. Jahrhundert, die Schnitzfiguren aus der Zeit um 1500.  
mehr Informationen  
[219]
Vielist
Kirche in Vielist | evangelisch
Die Kirche in Vielist im Landkreis Müritz ist eine Feldsteinkirche mit quadrierten Kalkfugen und einem Fachwerkglockenturm. Sie wurde im 13. Jahrhundert erbaut. An der Chorostwand befindet sich ein Dreieinigkeitsfenster mit Rundstab und Kante aus Ziegelmaterial. Die Inneneinrichtung mit klassizistischen Elementen stammt etwa aus dem Jahr 1794.  
mehr Informationen  
[227]
Malchow
Römisch-Katholische Kirche | katholisch
Die Grundsteinlegung und Weihe für die Römisch-Katholische Kirche in Malchow im Landkreis Müritz geht auf das Jahr 1992 zurück. Der Kirchenbau ist ein moderner Zweckbau mit markanter architektonischer Gestaltung. Die verputzten Fassaden sind mit Backsteinlinien verziert und weisen an den Traufseiten Fenster mit spitzem Abschluss auf. Die Inneneinrichtung strahlt einen schlichten, modernen Gesamteindruck aus.  
mehr Informationen  
 
Ergebnisseite:   Seite 1 | 2   >>