Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern
SUCHE:
KartesymbolKarten
>> HOME >> Kirchen in der näheren Umgebung
Datenschutz
 
 
Suchergebnis
Ergebnisse 1 - 10 von 18
[195]
Bollewick
Kirche in Bollewick | evangelisch
Mit dem Bau der Kirche Bollewick im Landkreis Müritz wurde ca. 1331 begonnen. Nach ihrer Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg wurde sie wieder aufgebaut. Erhalten geblieben sind dabei der Chor und der Altar aus dem Jahr 1522. Schmuckstücke im Inneren sind u.a. der frei hängende Taufengel und die Kanzel aus der Zeit um 1600.  
mehr Informationen  
[194]
Kambs
Kirche in Kambs | evangelisch
Die Kirche Kambs im Landkreis Müritz wurde nach 1250 aus Feldsteinen erbaut. Ihr Turm stammt aus dem Jahr 1350. Sie hat tief eingelassene Rundbogenfenster mit Putzblenden und wurde Mitte der 1970-er Jahre vollständig renoviert. Sehenswert ist der Schnitzaltar aus der Zeit um 1510, der aus Karchow stammt.  
mehr Informationen  
[180]
Röbel
Kirche St. Marien | evangelisch
Die Marienkirche Röbel im Landkreis Müritz steht vermutlich am Ort eines slawischen Heiligtums, mit deren Bau in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts begonnen wurde. 1849-1851 erfolgte eine umfassende Restaurierung unter Leitung des Schweriner Baurats Johann Ludwig F. Krüger. Die Innenraumgestaltung gilt als die erste völlig stilgemäß ausgeführte Kirchenrestaurierung in Mecklenburg.  
mehr Informationen  
[181]
Röbel
Kirche St. Nikolai | evangelisch
Die Weihe der Kirche St. Nikolai in Röbel im Landkreis Müritz erfolgte zwischen 1270 und 1290, der Regierungszeit Bischof Heinrichs II. von Havelberg. Sie hat einen spätromanischen Chor, ein dreischiffiges Langhaus und einen Westturm. Die Kirche wurde im 19. Jahrhundert umfassend restauriert und der südliche Anbau weitgehend erneuert. Die neugotische Ausstattung stammt aus den Jahren 1867/1969.  
mehr Informationen  
[204]
Dammwolde
Kirche in Dammwolde | evangelisch
Die Kirche zu Dammwolde im Landkreis Müritz wurde 1736 gebaut. Sie ist ein Fachwerkbau auf niedrigem Feldsteinsockel mit einem kleinen Anbau als Eingangsbereich an der Frontseite. Die bauzeitliche Innenausstattung ist sehr markant, aus der besonders der Altar heraus sticht, in dessen Mittelfeld ein Kreuzigungsgemälde zu sehen ist.  
mehr Informationen  
[203]
Massow
Kirche in Massow | evangelisch
Die Kirche Massow im Landkreis Müritz ist ein polygonal geschlossenes Rechteck aus Feld- und Backsteinen, das nach 1842 erbaut wurde. Sie weist eine Reihe sehenswerter Backsteinelemente und einen quadratischen Turmaufsatz aus Backstein auf. Die rundbogigen Fenster sind tief eingelassen und mit farbiger Bleiverglasung versehen.  
mehr Informationen  
[202]
Grabow
Kirche in Grabow | evangelisch
Die Kirche in Grabow im Landkreis Müritz ist ein nach 1850 errichteter Backsteinbau. Sie verfügt über einen fast quadratischen Turm mit Dreiecksgiebel und hohem, spitzem Helm samt Wetterfahne. Sehenswert sind die Gestaltung der Fenster und das mehrfach gestufte Portal. Die Innenausstattung ist bauzeitlich.  
mehr Informationen  
[198]
Fincken
Kirche in Fincken | evangelisch
Die Kirche Fincken im Landkreis Müritz ist ein schmucker, verputzter Backsteinbau aus dem 18. Jahrhundert, dessen Ursprünge aber deutlich älter sind. Der Chor aus Feldstein soll bereits zwischen 1290 und 1310 erbaut worden sein. Die Ausstattung der Kirche stammt aus der Zeit nach 1850. Blickfang im Inneren ist der Altar mit den Putten und der Engelgruppe.  
mehr Informationen  
[197]
Leizen
Kirche in Leizen | evangelisch
Die Kirche Leizen im Landkreis Müritz stammt aus dem 13. Jahrhundert. Der Feldsteinbau wurde um 1750 teilweise erneuert. In seinem Chorgiebel ist ein Kreuz eingelassen. Der Schnitzaltar stammt aus der Zeit um 1500 und die Kanzel um 1800. Der Turm wurde in den 1990-er Jahren neu aufgesetzt.  
mehr Informationen  
[199]
Bütow
Kirche in Bütow | evangelisch
Von der Fachwerkkirche in Bütow im Landkreis Müritz ist noch der Westturm der ursprünglichen Kirche aus dem 14. Jahrhundert erhalten. Sie hat kleine, quadratische Holzfenster mit Mittelsprossen. Der Turm hat eine flachen Pyramidendach mit einem Storchennest als Bekrönung. Die Innenausstattung ist schlicht und stammt aus dem 17. und 18. Jahrhundert.  
mehr Informationen  
 
Ergebnisseite:   Seite 1 | 2   >>