Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern
SUCHE:
KartesymbolKarten
>> HOME >> Kirchen in der näheren Umgebung
Datenschutz
 
 
Suchergebnis
Ergebnisse 1 - 10 von 11
[147]
Medow
Kirche in Medow | evangelisch
Die Kirche Medow im Landkreis Ostvorpommern ist ein verputzter Backsteinbau aus dem 15. Jahrhundert und soll angeblich auf den Mauern einer spätmittelalterlichen Taufkapelle erbaut worden sein. Ihr heutiges Bild ist durch die Überformung von 1900 geprägt. Unter der Empore wurde der Raum abgetrennt und als Ehrenhalle für die Gefallenen der Kriege im 19. und 20. Jahrhundert gestaltet. Ansehenswert sind acht Votivscheiben mit Darstellungen biblischer Szenen.  
mehr Informationen  
[53]
Japenzin
Kirche in Japenzin | evangelisch
Die im 15. Jahrhundert erbaute Kirche Japenzin im Landkreis Ostvorpommern ist ein Feldsteinbau, der offenbar einen älteren Fachwerkbau ummantelt. Die Glocken gelten als das älteste Glockenensemble in Vorpommern. Sehenswert die mit Sternenhimmel versehene Kassettendecke und der Schnitzaltar aus der Zeit um 1500, der im Mittelschrein Maria zwischen dem Heiligen Martin und der Heiligen Katharina sowie an den Seiten weitere Heilige zeigt.  
mehr Informationen  
[59]
Dennin
Kirche in Dennin | evangelisch
Der kleine Kirche Dennin im Landkreis Ostvorpommern wurde im 15. Jahrhundert aus Backstein errichtet. Der Turm mit hohem Spitzhelm wurde erst im 18. Jahrhundert angefügt und der Bau überformt und verputzt. Aus dem 18. Jahrhundert stammt der Kanzelaltar mit Säulen und Pilastern, Rokoko-Ornamenten sowie Wangen mit Akanthusschnitzerei und Voluten.  
mehr Informationen  
[55]
Spantekow
Kirche in Spantekow | evangelisch
Die Kirche Spantekow im Landkreis Ostvorpommern ist ein verputzter Saalbau aus dem 15. Jahrhundert. Mit dem Anbau des Turmes im Jahr 1734 wurden auch die Schiffsfenster verändert. Der barocke Altaraufsatz aus dem 17. Jahrhundert zeigt eine geschnitzte Kreuzigungsgruppe zwischen Weinsäulen sowie freiplastische Schnitzfiguren des Auferstandenen und von Engeln.  
mehr Informationen  
[51]
Sarnow
Kirche in Sarnow | evangelisch
Die eigentliche Kirche Sarnow im Landkreis Ostvorpommern befindet sich im Westteil des 1754 errichteten Gebäudes. Sie ist ein verputzter Fachwerkbau mit Giebelturm. Im östlichen Teil des Gebäudes befanden sich früher 17 Kammern als so genannte Freiwohnungen für unvermögende Untertanen des Gutes sowie eine Wohnung für den Schulmeister.  
mehr Informationen  
[52]
Putzar
Kirche in Putzar | evangelisch
Die Kirche Putzar im Landkreis Ostvorpommern wurde unter Leitung des Großhofmeisters Ulrich von Schwerin im Jahre 1560 aus Feldsteinen erbaut und fiel 1636 einem Brand zum Opfer. Der wurde bis 1705 abgeschlossen. In den Jahren 1993 bis 2000 erfolgte eine grundlegende Instandsetzung der Kirche. Die Balkendecke der Kirche weist eine barocke Bemalung aus dem 17. Jahrhundert auf, die von Engeln gehaltenen Spruchbändern das Tedeum zeigt.  
mehr Informationen  
[154]
Pelsin
Kirche in Pelsin | evangelisch
Die Kirche in Pelsin im Landkreis Ostvorpommern ist ein heute verputzter Feldsteinbau aus dem 15. Jahrhundert. Die Glocke hängt in einer kleinen Auskragung aus Holz über dem Giebel. Die Kanzel mit Aufgang befindet sich über dem gemauerten Altar. Die Westempore stammt aus dem 18. Jahrhundert, das Bankgestühl aus der Zeit um 1877. Von der Orgel ist nur der dreiteilige neugotische Prospekt erhalten.  
mehr Informationen  
[158]
Dargibell
Kapelle | evangelisch
Die Kapelle Dargebill im Landkreis Ostvorpommern wurde aus behauenen Feldsteinen im 15. Jahrhundert erbaut und später barock verändert. 1941 eingestürzt wurde sie 1960 wiederaufgebaut. Am Westgiebel befindet sich seit 1851 eine mit einem Satteldach versehene Glockennische mit der Glocke aus dem 15. Jahrhundert.  
mehr Informationen  
[155]
Kagendorf
Kirche St. Petri | evangelisch
Die Kirche St. Petri in Kagendorf im Landkreis Ostvorpommern wurde im Kern um 1300 errichtet. Sie brannte 1657 ab und wurde 1668 wieder aufgebaut. Turm und Westportal stammen aus den Jahren 1750/51. Reste der Ausmalung von 1786 sind erhalten. Die Kanzel enthält figürliche Reliefs und Stifterwappen. Ein Epitaph mit gemalter Kreuzigung stammt aus dem 17. Jahrhundert.  
mehr Informationen  
[56]
Schmuggerow
Kirche in Schmuggerow | evangelisch
Die Kirche Schmuggerow im Landkreis Ostvorpommern ist ein Backsteinbau mit neuromanischen Formen. Die Bleiverglasungen der Fenster stammen aus dem Jahr 1993. Der Turm hat einen achtseitigen kupfergedeckten Spitzhelm. Die Kanzel stammt aus dem Jahr 1892 und der barocke Altaraufsatz wurde 1710 im Auftrag von Hans Jürgen von Köppern und seiner Frau angefertigt.  
mehr Informationen  
 
Ergebnisseite:   Seite 1 | 2   >>